WordPress installieren So geht’s Schritt für Schritt

Ihr habt bereits eine Domain oder ein Webspace gebucht? Das braucht Ihr nähmlich zum WordPress installieren.

Die WordPress Installation ist mit dieser Anleitung ganz einfach und dürfte daher auch für einen Anfänger kein Problem sein. Die Voraussetzung für eine WordPress Installation ist ein Web Hosting Paket bzw. ein Webserver (zB. bei Strato oder bei 1und1) auf dem Ihr WordPress installieren könnt.

Für die WordPress Installation benötigt Ihr
Das braucht Ihr für Wordpress
  •   ein Hosting Paket (z.B. Strato oder 1und1)
  •   eigener Webserver (z.B. Strato oder 1und1)
  •   lokaler Webserver auf einem PC oder Notebook
  •   FTP Zugriff auf euer Webspace
  •   PHP-Version 5.2.4 oder höher
  •   SQL Datenbank, MySQL-Version 5.0 oder höher
Habt Ihr die Installations-Voraussetzungen erfüllt? Dann können Ihr demnächst mit der Installation von WordPress beginnen.

Die berühmte 5-Minuten Installation

Lade zuerst unter https://de.wordpress.org/txt-download/ die aktuelle WordPress-Version herunter

Entpacke die Datei dann in ein leeres Verzeichnis. Lest Euch dann erstmal die Anleitung in der liesmich.html Datei, die Ihr in dem entpackten Ordner findet, durch.

Jetzt braucht ihr noch ein FTP Client Programm, ich selbst benutze den Filezilla Client

Filezilla der FTP Client

Für das Hochladen der Dateien brauchen wir noch ein FTP Programm wie z.B. Filezilla. FileZilla ist eine freie Server- und Client-Software zur Dateiübertragung. Mit diesem Programm könnt Ihr dann die WordPress Dateien in Euer Webverzeichnis kopieren. FileZilla ist ein genialer FTP-Client mit allen nötigen Komfort-Funktionen. Das Programm ist kostenlos und in deutsch.

Hier könnt Ihr euch Filezilla https://filezilla-project.org/ herunterladen und installieren.

Jetzt geh auf dein Hosting Paket und logge dich ein

hier mal eine manuelle Installation von WordPress bei Strato, müsste aber bei allen Hosting Anbietern ziemlich gleich sein.

Jetzt geht auf Loginseite des Providers wo eure Domain liegt

  • Dann loggt ihr euch ein

Jetzt seht ihr links auf der Navigation die Auswahl Datenbanken und Webspace.

  • Klickt mit der Maus auf Datenbankverwaltung
  • Legt dann eine neue Datenbank an
  • Notiert euch anschließend gleich Benutzer und Datenbankname

So jetzt richten wir uns noch den FTP Account für die Dateiübertragung ein.

  • Klicke mit der Maus auf FTP Zugänge verwalten
  • Im neuen Fenster könnt Ihr dann ein FTP Konto anlegen

So jetzt legt Ihr euren FTP Zugang an

  • Klicke mit der Maus auf neu anlegen.
  • Dann den neuen Benutzer und ein sicheres Passwort erstellen
  • Notiere gleich FTP Benutzername und das Passwort
Nun startet Ihr Filezilla und gebt eure Verbindungsdaten ein
  • ftp.strato.de bei Server
  • www.deindomainname.de bei Benutzername
  • Passwort dein Passwort
  • 21 dann noch bei Port
Wenn Ihr auf verbinden klickt öffnet sich danach euer Webverzeichnis
  • Im Fenster Lokal navigiert ihr zum WordPress Ordner
  • Kopiert nun alles ins Webverzeichnis
  • Dann die index.html in index.html-old umbenennen und fertig

Jetzt könnt Ihr WordPress installieren

Ihr werdet jetzt gleich sehen ob Ihr bis hier alles richtig gemacht habt.
Öffnet nun den Internetbrowser
  • Gebt nun www.deindomainname.de ein und drückt Enter
  • Nun sollte die Seite Installation ausführen öffnen
  • Jetzt sollte die Seite Installation ausführen öffnen
Jetzt kommt ihr zur Seite was alles benötigt wird
  • Da steht jetzt nochmal was ihr für die Installation benötigt
  • Habt ihr alles, klickt auf los geht`s!
Nun kommt die Seite Zugangsdaten für die Datenbank
  • Hier Datenbank und Benutzername eintragen
  • Dann noch das Datenbank Passwort
  • Die restlichen 2 last ihr wie sie sind bzw. wie auf dem Bild
  • Und auf senden klicken
Hier den Blog bzw. Seitennamen eingeben und
  • Anschließend noch den WordPressbenutzer mit Passwort anlegen
  • Die E-Mailadresse eintragen an welche die Website die Mails senden soll
  • Die Sichtbarkeit für Suchmaschinen bleibt Euch überlassen
  • Und dann könnt Ihr auf installieren klicken

So jetzt habt Ihr`s geschafft

  • Ihr kommt jetzt auf die Loginseite von WordPress
  • Logt Euch nun ein
  • Nun schaut Euch mal das WordPress Dashboard in Ruhe an
Auf dem Bild seht Ihr noch das Dashboard von WordPress.
  • Jetzt viel Spaß mit Eurer Website
  • Und falls was nicht wie beschrieben funktioniert
  • Schreibt mir einfach
  • Ich werde Euch dann beim WordPress installieren helfen

Ich hoffe, ich konnte euch beim WordPress installieren mit meiner Anleitung weiterhelfen.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen Hier klicken um dich auszutragen.